PEKiP - Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen für Eltern und ihre Babys

Eltern erleben im ersten Lebensjahr ihres Babys eine ganz besondere Zeit. Das Baby lernt stetig dazu: Es kann seinen Körper immer besser steuern, übt neue Laute und beginnt, seine Umwelt zu erkunden. Eltern möchten ihr Kind in dieser Zeit angemessen begleiten und stehen vor neuen Fragen und Herausforderungen. In der PEKiP-Gruppe gibt die zertifzierte Leiterin viele fachliche Inputs und unterstützt den Austausch der Eltern, sodass sie mit- und voneinander lernen können. Sie bekommen Antworten, Anregungen und Hilfestellung im Umgang mit ihrem Baby und zu allen Themen rundum ihren Nachwuchs. Der Bindungsaufbau wird durch Impulse zur elterlichen Feinfühligkeit intensiviert.
Das Baby hat die Möglichkeit, seine neu gewonnenen Fähigkeiten und seinen Forschergeist auszuprobieren, auch im Kontakt zu Gleichaltrigen.

PEKiP begleitet Eltern und ihr Baby mit Spiel- und Bewegungsanregungen durch das erste Lebensjahr. PEKiP heißt:
* Die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse des Kindes wahrzunehmen.
* Dem Baby erste soziale Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen.
* Zeit zum Austausch mit anderen Eltern und der GruppenleiterIn.
* Geeignet auch für Babys, deren Entwicklung nicht planmäßig verläuft.

Referentin:

Almuth von Trotha

Datum Mo 01.04.2019
Ort WiEge, Pfarrheim St. Johannes, Gruppenraum, Kirchgasse 14, 84130 Dingolfing
Gebühr 85,00 Euro / 10 Treffen
Veranstalter WiEge
Anmeldung fortlaufend bei WiEge / KEB: 08731/ 7 46 20
Link zu Google Maps