Zum Quellgebiet Katharinabach
(Quellbach der Pfreimd)

Uraltes Kulturland bei Lesna/Mächtige Bäume

Geführte Heilsame Wanderung

Treffpunkt um 9 Uhr am Marktplatz von Waidhaus, der Heimat von Pilgerbegleiter Paul Zetzlmann.
Von dort wird gemeinsam in ca. 20 Minuten Fahrt der schmucke Ort Žebráky, dem ehemaligen Petlarn erreicht. Zu der anschließenden 17 km langen Wanderung bitte Getränke und Brotzeit mitnehmen, da unterwegs keine Einkehrmöglichkeit.
Auf der Wanderung durch uralte Kulturlandschaft wird ein eindrucksvoller Jüdischer Friedhof besichtigt. Von untergegangenen Orten Purschau und Wosant zeugen nur mehr die malerischen Ansichten auf den Infotafeln. Besonders beeindruckend sind die mächtigen Baumalleen im frischen Frühlingsgrün mit der hohlen Linde bei der Wallfahrtsruine St. Anna und die Wosant-Linde als Baumdenkmale. In großer Runde wird das von Viehweiden umzäunte Quellgebiet des Katharinabaches umrundet. Die malerische Ortschaft Lesná hatte einst den bezeichnende Namen Schönwald. Hier wird beim Schloß ausgiebig Brotzeit gehalten. Auf stillen Waldwegen mit Naturlehrpfad wird bei untergegangen Mühlen und Glasschleifen entlang des Katharinabaches der Ausgangsort Petlarn wieder erreicht. Bei der Rückfahrt ist gegen 16 Uhr eine Einkehr im Grenzrestaurant vorgesehen.

Referenten:

Rudi Simeth, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer

Paul Zetzlmann

Datum So 04.06.2023, 9.00 - 16.00 Uhr
Gebühr 10,00 Euro
Anmeldung waldaugen@t-online.de (besser, da viel unterwegs) oder 0173-5947879

Hinweis: 17 km Parken: Ortsmitte Waidhaus, gemeinsam nach Zebraky

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden anerkannt. </br> Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie entsprechend unseren Geschäftsbedingungen informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt. Bei kurzfristigeren Online-Anmeldungen empfehlen wir Ihnen, sich vor der Anfahrt telefonisch zu informieren, ob Sie tatsächlich teilnehmen können. <br><br>*Bitte geben Sie für unseren Rückkontakt unbedingt auch eine Telefonnummer an, unter der wir Sie erreichen können!*

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

Alle Veranstaltungen der Reihe „Geführte heilsame Wanderungen“

Bei Wanderungen zu den Quellen unserer Flüsse im bayrisch-böhmischen Grenzgebirge - dem Böhmerwald erspüren wir auch unsere inneren Quellen .Wir kommen in den Lebensfluss entlang ursprünglicher Bach- und Flussläufe auf bayerischer und böhmischer Seite unseres Waldgebirges. Wir erleben Lebens - Übergänge an Bach- und Flussmündungen der großen Heimatflüsse. Wir erspüren das Fließen- und Laufenlassen und auch das Loslassen in etwas GRÖSSERES

Natur- und Landschaftsführer Rudi Simeth aus Weiding ist oft und gerne in der Natur unterwegs. Dort holt er sich viel Kraft. Besonders im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet mit stillen Tälern, sprudelnden Bächen, mächtigen Bäumen und Kulturdenkmälern. Dies sind für ihn heilsame und spirituelle Kraftquellen. Dieses Jahr werden Flussmündungen im Waldgebirge und Jakobsweg - Abschnitte erwandert. Rudi Simeth sieht dies als ideale Ergänzung zu den Pilgerwanderungen auf Jakobsweg und Wolfgangsweg. Paul Zetzlmann, Pilgerbegleiter auf dem Oberpfälzer Jakobsweg aus Waidhaus, wird auch dieses Jahr wieder die heilsamen Wanderungen durch seine fundierten Beiträge über Kultur und Geschichte im Grenzgebiet von Bayern und Böhmen bereichern.

Es sind leichte Wanderungen von 10 - 14 km Länge. 1x17 km
Startpunkt jeweils an einem Wander-Parkplatz. Anfahrt mit eigenem Pkw/2x mit Zugfahrt
Jeder Wanderteilnehmer beteiligt sich an den Wanderungen auf eigene Gefahr - für Schäden oder Unfälle wird keine Haftung übernommen.
Bitte denken Sie daran, eine kleine Brotzeit und ausreichend zu Trinken mitzubringen. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung ist immer erforderlich!
Anmeldung jeweils bis Freitag, 16 Uhr

Veranstaltung Schwarzach- und Radbuzaquelle
Datum So 19.03.2023, 9.00 - 16.00 Uhr
Veranstaltung Goldquelle (Bay.Schwarzach) Weißbachquelle
Datum So 02.04.2023, 9.00 - 16.00 Uhr
Veranstaltung Entlang der Teisnach zum Osterbrünnl
Datum So 16.04.2023, 9.00 - 16.00 Uhr
Veranstaltung Dobra Voda u Pocinovice | Gutwasser bei Putzeried
Datum Mo 01.05.2023, 9.00 - 16.00 Uhr
Veranstaltung Angelquelle und Regenquelle. Quellgebiet des Kieslingsbaches
Datum So 21.05.2023, 9.00 - 16.00 Uhr
Veranstaltung Zum Quellgebiet Katharinabach
(Quellbach der Pfreimd)
Datum So 04.06.2023, 9.00 - 16.00 Uhr
Veranstaltung Naabmündung in die Donau beim Wallfahrtsort Mariaort
Datum So 02.07.2023, 9.00 - 16.00 Uhr
nach oben springen