Welche gesundheitlichen Folgen haben wir durch den Klimawandel zu erwarten?

Teil der Reisbacher Wintervortragsreihe Nachhaltigkeit 2021/22

Onlinevortrag

Bereits jetzt erleben wir eine deutliche Zunahme von hitzeassoziierten Gesundheitsproblemen wie Kreislaufstörungen, Dehydratation, Erschöpfung und als Folge Hitzetode weltweit. Durch längere Wärmeperioden wird es zur Verlängerung der Pollensaison und damit zu vermehrten Allergien kommen. Klimaangst: der Klimawandel bedroht unsere Existenz und führt damit zu einer Erhöhung der psychischen Belastung. Durch die Veränderung der Wärmezonen werden wir mit Infektionskrankheiten konfrontiert werden, die z.B. durch das Dengue-, das Zika- oder das Westnilvirus ausgelöst werden. Selbst Killerpilze sind auf dem Vormarsch. Extremwetterlagen führen zu Überschwemmungen und Tod durch Ertrinken. Ernteausfälle durch Dürreperioden und Wassermangel lösen Hungersnöte aus. Durch Mangelernährung werden wir anfälliger für Krankheiten. Dr. Ewald Hottenroth - Arzt für Arbeits- und Umweltmedizin sowie Sprecher der Energie AG Reisbach - wird diese Themen in seinem Vortrag betrachten.

Referent:

Dr. Ewald Hottenroth

Datum Mi 16.02.2022, 19.00 Uhr
Ort Online-Kursraum der KEB (auf BigBlueButton), von Zuhause aus
Gebühr frei
Veranstalter EnergieAG Reisbach, DGS, SNOWLEOPARD, KEB DGF-LAN

Hinweis: Technischer Hinweis: Bitte sorgen Sie für eine gute Internetverbindung und verwenden Sie für das Online-Seminar die Browser CHROME oder FIREFOX. Diese Browser garantieren eine gute technische Umsetzung. Eine Möglichkeit ist auch, dass Sie den Zugangslink über ihr Smartphone öffnen. Hintergrund: Bei unserer Online-Lösung wird keine Software auf Ihrem Endgerät installiert, dafür sind wir auf eine passgenaue Unterstützung des Browsers angewiesen. Außerdem wird das System auf einem eigenen Server in Deutschland gehostet. Unsere Onliner-Lösung entspricht so zu 100% den Datenschutzbestimmungen. Wir bieten Ihnen damit Bildung mit Datensicherheit!

Hier der Link zum Onlinevortrag (einfach kurz vor dem Start des Seminars anklicken):

nach oben springen