"Franziskus. Im Auge des Sturms"

Online-Autorengespräch

In 2000 Jahren Kirchengeschichte hat es das nie gegeben: Eine Virus-Pandemie zwingt die Kirche, ihre Gotteshäuser zu schließen. Alte und Kranke sind isoliert, sterben alleine. Kritik regt sich, die Kirche lasse ihre Gläubigen im Stich. Zugleich verzweifeln in Deutschland immer mehr am Synodalen Weg, die Diskussionen um die Ereignisse in Köln eskalieren. Und was tut Franziskus? Er warnt: Schlimmer als die gegenwärtige Krise wäre nur, die Chance, die sie birgt, ungenutzt verstreichen zu lassen.

Der Bestsellerautor Marco Politi analysiert in seinem neuen Buch Im Auge des Sturms, welche Chancen der Papst in der Pandemie entdeckt. Er zeigt: Franziskus denkt vor allem an die Zeit nach der Pandemie, will daraus für die Zukunft lernen. Er fordert eine Gesellschaft für alle, eine Wirtschaft im Dienste des Gemeinwohls und eine Politik, die den Schwächsten eine Stimme gibt. Einen besonderen Bezug stellt er auch zur Lage in Deutschland her.

Marco Politi, deutsch-italienischer Journalist, ´47 in Rom geboren ist einer der bekanntesten Vatikanexperten überhaupt. Der deutsch-italienische Journalist ist Autor zahlreicher Bücher. Seine letzten Bücher bei Herder, »Franziskus unter Wölfen« und »Das Franziskus-Komplott«, waren SPIEGEL-Bestseller.

Referent:

Marco Politi

Datum Mi 09.02.2022, 19.00 Uhr
Ort Online-Kursraum der KEB (auf BigBlueButton), von Zuhause aus
Gebühr 8€
Veranstalter KEB DGF-LAN
Anmeldung über die Veranstaltung auf www.keb-dingolfing-landau.de

Hinweis: Mit Büchertisch!

Der Link wird nach Abschluss der Anmeldung - spätestens am Tag der Veranstaltung - per Mail an die Angemeldeten versandt.

.

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden anerkannt. </br> Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie entsprechend unseren Geschäftsbedingungen informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt. Bei kurzfristigeren Online-Anmeldungen empfehlen wir Ihnen, sich vor der Anfahrt telefonisch zu informieren, ob Sie tatsächlich teilnehmen können. <br><br>*Bitte geben Sie für unseren Rückkontakt unbedingt auch eine Telefonnummer an, unter der wir Sie erreichen können!*

Mit der Anmeldung willige ich ein, dass die Teilnahmegebühr vom angegebenen Konto eingezogen wird.

Mit der Anmeldung versichere ich, dass ich Kontoinhaber/-in bin oder über das Einverständnis verfüge, dass vom entsprechenden Konto die Teilnahmegebühr eingezogen wird.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

nach oben springen