Räume Öffnen: Die Wallfahrtskirche St. Corona in Altenkirchen

Führung

Unzählige Wallfahrtskirchen in Bayern geben Zeugnis von einer tief verwurzelten Volksfrömmigkeit. Seit Jahrhunderten haben sich Menschen zu Gnadenbildern auf den Weg gemacht, in der festen Hoffnung auf himmlischen Beistand. Einige werden noch heute rege besucht, andere sind nach einer Blütezeit im Barock fast in Vergessenheit geraten. Zu ihnen gehört die Wallfahrtskirche St. Corona in Altenkirchen. Erst ein aufsehenerregender Fund von Votivgaben im Jahr 2002 weckte erneut Interesse an der Wallfahrt und deren Geschichte. Hunderte Tonköpfe, Holzlöffel und sonstige Votivgaben haben die Menschen zur Hl. Corona getragen, in der Hoffnung, dass ihnen Hilfe zuteil wird.
Archäologen und Volkskundler haben die spannende und verworrene Geschichte des Gnadenbildes und seiner Kirche recherchiert.
Die Teilnehmenden an dieser Führung tauchen ein in eine Zeit, in der mystischer Glaube und weltliche Freuden untrennbar miteinander verwoben waren und ein tiefes Vertrauen auf die Hilfe der Heiligen die Menschen durch schwere Zeiten getragen hat: Sonntag, 22. Mai 2022, um 16.00 Uhr - Treffpunkt vor der Kirche.

Referentin:

Maria Höschl

Datum So 22.05.2022, 16.00 Uhr, Dauer ca. 1,5h
Ort Kirche St. Corona, Altenkirchen 15, 84160 Frontenhausen
Gebühr Bitte geben Sie für den Erhalt der Altenkirchener Kirche was Sie können und wollen!
Veranstalter KEB DGF-LAN in Koop. mit Pfarrei Frontenhausen
Anmeldung über die Veranstaltung auf www.keb-dingolfing-landau.de

Hinweis: Treffpunkt mit der Referentin vor der Kirche. FFP 2 Maske empfohlen

Das Hygieneschutzkonzept der KEB im Bistum Regensburg findet Anwendung:

Link zu Google Maps

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden anerkannt. </br> Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie entsprechend unseren Geschäftsbedingungen informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt. Bei kurzfristigeren Online-Anmeldungen empfehlen wir Ihnen, sich vor der Anfahrt telefonisch zu informieren, ob Sie tatsächlich teilnehmen können. <br><br>*Bitte geben Sie für unseren Rückkontakt unbedingt auch eine Telefonnummer an, unter der wir Sie erreichen können!*

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

nach oben springen