200 Jahre Sebastian Kneipp

Kneipp - aktueller denn je

Vortrag von Staatsminister Klaus Holetschek MdL zum Jubiläumsjahr 200 Jahre Sebastian Kneipp

Online-Vortrag

Das ganzheitliche Gesundheitskonzept von Pfarrer Sebastian Kneipp hat in annähernd 200 Jahren nicht an Bedeutung verloren. Es stellt den Menschen in den Mittelpunkt. "Pfarrer Kneipp ist ein Pionier auf dem Gebiet der Naturheilkunde, der einem einzigartigen und ganzheitlichen Gesundheitskonzept den Weg ebnete", so Staatsminister Holetschek. Kneipp steht für Gesundheitsvorsorge im Einklang mit der Natur. Mit den 5 Säulen seiner Lehre - Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Lebensordnung - hat der Seelsorger und "Wasserdoktor" schon frühzeitig einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt. Die Rückbesinnung des "modernen" Menschen auf die Natur verschafft nach Ansicht von Staatsminister Holetschek dem Kneippverfahren neuen Rückenwind.

Klaus Holetschek, seit 01/2021 Staatsminister im Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, war von 2002-2013 1. Bürgermeister der Stadt Bad Wörishofen, 2006-2020 Vorsitzender des Bayerischen Heilbäderverbandes und 2017-2020 Präsident des Kneipp-Bund e.V. - Bundesverband für Gesundheitsförderung und Prävention

Referent:

Staatsminister MdL Klaus Holetschek

Datum Di 26.10.2021, 18.00 - 19.45 Uhr
Ort Online-Kursraum der KEB (auf BigBlueButton), von Zuhause aus
Gebühr kostenlos
Veranstalter KEB im Bistum Regensburg e.V.
Anmeldung bis 20.10.2021

Hinweis: Der Veranstaltungs-Link wird nach Anmeldeschluss - spätestens am Tag vor der Veranstaltung - per Mail an die Teilnehmenden versandt.

Weitere Informationen:

Online-Lernen mit der KEB - Wichtige technische Infos für Teilnehmende finden Sie hier!

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden anerkannt.
Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie entsprechend unseren Geschäftsbedingungen informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt. Bei kurzfristigeren Online-Anmeldungen empfehlen wir Ihnen, sich vor der Anfahrt telefonisch zu informieren, ob Sie tatsächlich teilnehmen können.

*Bitte geben Sie für unseren Rückkontakt unbedingt auch eine Telefonnummer an, unter der wir Sie erreichen können!*

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

Nach oben